Kalenderprojekt Haseltal

Hol dir ein Stück Haseltal nach Hause

Schön ist‘s bei uns. Da sind wir uns wohl alle einig.

Einen Einblick, wie schön es eigentlich ist, soll dieser Kalender geben.

Doch damit‘s auch weiterhin so schön bleibt, möchten wir mit unserem Projekt einen Beitrag für die Natur im Haselgrund leisten.

Unser DIN-A3-Kalender ist in ehrenamtlicher Arbeit entstanden, da wir die Einnahmen für Mini-Naturprojekte lokal bei uns verwenden möchten. Keine riesigen Aktionen, dafür kleine, aber nützliche Schritte um der Natur vor Ort etwas unter die Arme zu greifen.

Der Druck wird deshalb auch ökologisch, klimaneutral und auf EU-Ecolabel zertifiziertem Papier in Deutschland erfolgen. In Zeiten des Klimawandels finden wir es wichtig, selbst vor Ort aktiv zu werden, damit wir gemeinsam mit anderen etwas für die Zukunft schaffen.

Weil nicht nur die Natur hier so schön ist, sondern auch unsere Sprache, findet ihr die Titel der Fotos auf Platt und Hochdeutsch abgedruckt. Mit dem QR-Code auf der letzten Seite des Kalenders könnt ihr dann selbst losziehen und die abgebildeten Orte im Haseltal erkunden.

Ab wann ist der Kalender erhältlich?

Wir arbeiten auf einen Veröffentlichungstermin Ende Oktober 2020 hin.
Neue Infos werden wir auf dieser Seite oder über unsere Social Media Kanäle bekanntgeben.

Wo bekomme ich den Kalender?

Den Kalender gibt es ausschließlich für Selbstabholer an folgenden Verkaufsstellen:

Tourist-Information
Hauptstraße 46
98587 Steinbach-Hallenberg

Shell Station Hoffmann
Bahnhofstraße 23
98587 Steinbach-Hallenberg

Schreiben & Spielen K. Bäumler
Hauptstraße 79
98587 Steinbach-Hallenberg

Buchhandlung Petra Zschieschang
Hauptstraße 40
98587 Steinbach-Hallenberg

Was kostet der Kalender?

20,00 € inkl. USt

Die gesamten Einnahmen werden für die angestrebten Naturprojekte bereitgestellt. Einzig die Herstellungskosten werden daraus gedeckt. Alle sonstigen Arbeitsschritte sind ehrenamtlich erfolgt.

Welche Projekte soll
der Kalender unterstützen?

Zur Unterstützung haben wir unser Vorhaben dem lokalen BUND und NABU vorgetragen, um das Potential der Natur-Miniprojekte abzuwägen. Was lässt sich vor Ort einfach umsetzen und ist gleichzeitig sinnvoll? Wir haben zunächst folgende mögliche Punkte zur Finanzierung festgelegt, die später in Absprache mit der Gemeinde realisiert werden sollen:

- Aufstellung eines weiteren Insektenhotels
- Kauf von Nistplatzhilfen
- Kübelbepflanzung mit insektenfreundlichen Pflanzen/Blumen im Gebiet Haselgrund
- Vogelhaus/Vogeltränke in z.B. Kindergärten/Schulen
- optional und je nach Zeitaufwand: Müllsammelwanderung bzw. Müllsammeln in der Hasel - Finanzierung von Müllgreifern und Verpflegung für die Helfer vor Ort​

Wer ist an diesem Projekt beteiligt?

Der Kalender ist ein Projekt von March – Web & Motion Design in Kooperation mit der NABU Ortsgruppe Steinbach-Hallenberg.

Weil Teamwork aber am effektivsten ist, haben wir uns weitere helfende Hände mit an Bord geholt.

Vielen Dank an:
René Kellermann (Fotografie)
LopaneDesign Photography by Michael Diem (Fotografie)
Andreas Marr (Fotografie)
Tomas Wey (BUND Schmalkalden-Meiningen)
Markus Böttcher (Stadt Steinbach-Hallenberg)
Janine Holz (Tourist-Information Steinbach-Hallenberg)
Renate Schreyl (Mundartgruppe)

und alle anderen Helfer, die uns tatkräftig unterstützt haben.

Vielen Dank auch an unsere Sponsoren


Shell Station Hoffmann, Steinbach-Hallenberg

Dir gefällt unser Projekt und du möchtest auch Sponsor werden?

Schick uns gerne eine Email an
kalender@march-webmotiondesign.de

Neuigkeiten und Einblicke ins Projekt

Vorbestellungen werden derzeit nicht mehr angenommen,
da unsere Kalender ab jetzt in den Verkaufsstellen verfügbar ist.

Wenn du unser Projekt unterstützen und einen Kalender vorbestellen möchtest, kannst du dich gerne in unsere Bestellliste eintragen lassen. Füll dazu einfach das untenstehende Formular aus und wir melden uns, sobald dein Kalender zur Abholung in der Tourist-Information Steinbach-Hallenberg bereit liegt.